Growth Hacking – die Zauberformel gibt es nicht!

Die Digitalisierung schreitet voran und wo Digital drinnen steckt kann “gehackt” werden. Auch im Marketing ist der Begriff längst gelandet. Durch die Digitalisierung sind viele neue Marketing Disziplinen entstanden, waren diese am Anfang in der Anzahl noch recht überschaubar müssen Online-Marketer heute eine Vielzahl von Disziplinen beherrschen, oder zumindest darüber Bescheid wissen. Als Online Marketer beschäftigt mich … Read more

“Buchhaltung für Selbstständige”, die Gründer Bookamat im Interview (Freshcast #7)

Im Freshcast Podcast stellen wir alle 2 Wochen ein österreichisches Startup vor > Follow Twitter | Follow in Feedly

die gründer von bookamat im interviewBookamat ist ein Browser-basiertes Buchhaltungs Tool für Selbstständige vor allem aus den Creative-Industries. Es ist gemacht für Leute die wenig Ahnung von Buchhaltung haben, diese aber selber machen wollen um ihre Finanzen im Griff und unter Kontrolle zu haben.

– Axel Swoboda’s Antwort auf “Bookamat in 30 Sekunden”

Patrick Kranzlmüller und Axel Swoboda sind seit 13 Jahren als Web-Entwickler und Designer selbstständig und hatten ihre eigene Buchhaltung lange an ihren Steuerberater ausgelagert. Der Überblick über die Finanzen war so nicht immer gegeben. Mit dem am Markt vorhandenen Buchhaltungs-Lösungen für Selbstständige waren die beiden unzufrieden und haben mit der Entwicklung von Bookamat begonnen – bereits 2009. Anfangs nur für die eigene Verwendung gedacht wurde Bookamat langsam an die Marktreife herangeführt. Seit Mai 2011 wird Bookamat aktiv vermarktet.

Derzeit hat Bookamat hat mehrere hundert Kunden und ist 100% eigenfinanziert durch die beiden Gründer. Das Produkt richtet sich an Selbstständige die Ihre Buchhaltung selbst machen wollen, und das zum Fixpreis von 100 EUR im Jahr. Bei der Produktentwicklung stand ein ansprechendes Design und Usability im Vordergrund. Patrick und Axel widmen einen Großteil Ihrer Zeit der Weiterentwicklung von Bookamat, setzen aber nach wie vor Individual-Softwareprojekte für ihre Kunden um. Für Bookamat soll in Zukunft auch eine API angeboten und die wesentlichen Funktionen in einer Smartphone App abgebildet werden.

 

Links zum Pocast

Keine weitere Ausgabe verpassen > Abonniere auf dem Kanal deiner Wahl FacebookTwitter, Soundcloud , Blog RSS, Podcast RSSiTunes Abo

Freshcast #1: Thomas Schranz, CEO von Blossom im Interview

Im Freshcast Podcast stellen wir österreichische Startups vor. Abonniere via Facebook, Twitter, Soundcloud  oder RSS um keine weitere Ausgabe zu verpassen.

Bei der ersten Ausgabe unserer Podcast-Serie hatten wir CEO und Mitgründer von Blossom, Thomas Schranz, zu Gast.

fresh van root freshcast blossomIO

Blossom ist ein ganz simples Projektmanagementtool für Teams die Software entwickeln. Meist verwenden das Leute in einem Daily Standup Meeting, das ist ein tägliches Meeting von Software-Entwicklern.

– Thomas Schranz Antwort auf “Blossom in 30 Sekunden”

Das Wiener Startup entwickelt das Produkt seit April 2011. Blossom hat bereits einige tausend aktive User, namhafte Kunden und bisher keinen großen Investor an Bord. Die 3 Gründer haben das Unternehmen bis jetzt großteils selbst finanziert und können bereits vom erwirtschafteten Gewinn leben, ein erster Mitarbeiter soll in Kürze angestellt werden. Begonnen hat das ganze aus Frust über die am Markt verfügbaren Projektmanagement-Tools und mit einem schnell entwickelten eigenen Prototypen, gefolgt von einer Teilnahme am Accelerator Programm Seedcamp. Außerdem hat das Team schon mehrere Aufenthalte im Silicon Valley hinter sich. Der Podcast ist strukturiert in Company & Team, Product, Business & Marketing.

 

Links zum Podcast:

Podcast Intro & Outro made by Bengineering – Danke dafür!

Im Freshcast Podcast stellen wir österreichische Startups vor. Abonniere via Facebook, Twitter, Soundcloud  oder RSS um keine weitere Ausgabe zu verpassen.