App Vorstellung: 2days #adamtrip

highlight-green-border.svg

IMG_20150814_090331Meine Homebase ist derzeit Amsterdam, und hier der Co-Working-Space The Startup Orgy. Das Team von TSO hat kürzlich einen zweiten Space hier in der City eröffnet, der für 5 Wochen meine Heimat ist.

Das 2days App Konzept ist genial einfach: Wie in jeder größeren Stadt gibt es ein Überangebot an Möglichkeiten sich seine Freizeit zu vertreiben, so auch in Amsterdam: Konzerte, Kino, Theater, DJs, Festivals etc. Wer spontan weggehen will oder neu in einer Stadt ankommt ist mit dem Angebot oft überfordert und kommt nicht zur Entscheidung. Die üblichen Event-Websites und Apps sind überladen. Das Team von 2Days hat dies erkannt und eine einfaches Konzept entwickelt um dieses Problem zu lösen: Reduzieren auf nur 2 Tage und jeweils nur ausgewählte Events mit einer eigenen Kurzkritik (“curated content”) vorstellen. Dabei werden um die 20 Events pro Tag angeboten, die sich jeweils über alle Interessen verteilen.

Jeder Event bringt neben den nötigsten Fakten zu Location, Map, Ticketpreis auch einen Kurztext warum das 2days Team das Event empfiehlt.

Die Navigation in der App ist durch die Reduzierung auf jeweils wenige Tage einfach: 2Day / 2morrow / weekend.

Das Auswählen und Editieren von Events wird von einem eigenen Team erledigt, das Technik Team kümmert sich um die Weiterentwicklung der App, die vor allem durch die Ticket-Sale Komponenten komplexer wurde. Business seitig wird versucht Locations für die 2days App zu gewinnen, sodass nicht  nur deren Events sondern auch die Tickets über die App angeboten werden. Es sind allerdings genauso kostenlose Events hervorgehoben wie kostenpflichtige bei welchen die Tickets direkt bei der Location gekauft werden.

So verdient das 2days App Team Geld: Bei jedem Ticketverkauf über die App fällt ein Teil der Summe an das 2days Team ab, dafür wird die App kostenlos und werbefrei angeboten. Die in der App kommunizierten Ticketpreise sind immer schon die tatsächlich angegebenen, es gibt keine versteckten Handling Fees etc.

Die App hat derzeit einen reinen Amsterdam Fokus und freut sich hier über eine rasende Verbreitung. Die App selbst wird in Englisch und Dutch angeboten. Weitere Städte sollen später folgen.

Weitere Infos

 

Share this

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Rolf Mistelbacher

Rolf Mistelbacher

Hi, I am the CEO & Founder of Fresh van Root, a boutique digital agency in Vienna, Europe.I got first online in '96 and since then I am hooked on the web. Here I blog about social media, WordPress and blogging, productivity, apps and tools for digital marketers, and all things related to running a digital agency.Before starting Fresh van Root I was working at Microsoft for quite some time. Get in touch with me on LinkedIn or Twitter!

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.