Deepr Journalism: Das Berliner Startup vorgestellt (Podcast)

highlight-green-border.svg

Im Freshcast Podcast stellen wir alle 2 Wochen ein Startup vor > Follow Twitter | Follow in Feedly

deepr journalism

Mit Krautreporter haben wir erstmals ein “Journalismus-Startup” vorgestellt. Mit deepr journalism kommt gleich das nächste. Das Projekt ist in einem Punkt ähnlich mit Krautreporter: Es will qualitativen Online Journalismus fördern. Auf große Ansagen wie “der Online-Journalismus ist kaputt” wird verzichtet. GoDeepr wird von den Gründern, die alle keinen Background in der Medienbranche haben, derzeit noch als Moonlighting Projekt neben anderen Verpflichtungen aufgebaut.

Die Plattform bringt Journalisten und Leser zueinander. Journalisten stellen Artikelvorschläge ein, Leser finanzieren diese mit mindestens einem Euro. Das Projekt ging im Juni online und listet derzeit zwei Artikelvorschläge zur Unterstützung. Das Team arbeitet derzeit mit Hochdruck an der Weiterentwicklung der Plattform die ein hochwertiges digitales Leseerlebnis, egal von welchem Gerät, bieten soll.

Ich habe mit einem der Gründer und Programmierer, Stephan Max, über die Entstehung des Projekts und die Beweggründe geplaudert.

Links zum Pocast

Keine weitere Ausgabe verpassen > Abonniere auf dem Kanal deiner Wahl FacebookTwitter, Soundcloud , Blog RSS

Share this

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Rolf Mistelbacher

Rolf Mistelbacher

Hi, I am the CEO & Founder of Fresh van Root, a boutique digital agency in Vienna, Europe.I got first online in '96 and since then I am hooked on the web. Here I blog about social media, WordPress and blogging, productivity, apps and tools for digital marketers, and all things related to running a digital agency.Before starting Fresh van Root I was working at Microsoft for quite some time. Get in touch with me on LinkedIn or Twitter!

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.